The next level

Junior hat die nächste Stufe auf dem Weg zum Biker erklommen. 😉

Fahrradfahren kann er ja schon ziemlich lange und dank Laufrad hat er es auch gleich ohne Stützräder gelernt. Für längere Touren nahmen wir bisher den Singletrailer. Das wird ihm inzwischen aber etwas langweilig.
Also musste etwas Neues her. Ein Abschleppsystem. Hier gibt es verschiedene Lösungsansätze. Unsere Wahl fiel auf die Abschleppstange „Trail-Gator„.

IMG_20150609_113047

Lange hatte ich mich informiert, welches System für uns das Beste ist. Für die Trail-Gator-Stange sprach die Flexibilität und natürlich der Preis. Dagegen sprachen ein paar negative Meinungen zu dem Produkt in den einschlägigen Foren. Das hielt mich aber nicht ab, die Stange zu testen. Nach der etwas fummeligen Montage stand die erste Fahrt an.
Ein Familienausflug zu einem Spielplatz. Hier zeigte sich schon, dass wir die richtige Wahl getroffen hatten.

20150514_152549
Mutter und Sohn 🙂

Ein zweiter Ausflug in einen nahe gelegen Landschaftspark folgte. Den Hinweg bewältigte mein Sohn alleine. Für den Heimweg nutzten wir dann die Stange. Und das ist der große Pluspunkt. Man nutzt das System nur bei Bedarf und die Kopplung geht in Windeseile. Das Fahren ist wohl für beide etwas gewöhnungsbedürftig, aber nach kurzer Zeit ging es schon ganz gut. Der Heimweg war gesichert. 🙂

Der Aha-Effekt kam dann bei der dritten Tour, zwei Wochen später. Aus einer geplanten weiteren Testfahrt wurde eine veritable Mountainbike Tour von sage und schreibe 21 Kilometern. Sohnemann war zwar 20 Kilometer davon im Schlepptau, aber er hatte einen riesigen Spaß an der Tour. Bereits nach der ersten kurzen Traileinlage forderte er jubelnd mehr. Gut, das konnte ich ihm bieten… 😉

IMG_20150609_131138

IMG_20150609_133339

Natürlich ließ ich die nötige Vorsicht wallten und fuhr sehr vorsichtig und verhalten. Aber eigentlich nutzten wir viele der Trails, die ich alleine auch fahre. Das klappte hervorragend. Der Trail-Gator ist also voll trailtauglich. Insofern hat sich die Investition schon bezahlt gemacht. Vor allem können wir jetzt zu viert auf Tour gehen. 🙂
Das werden wir im August im Allgäu gut nutzen können. 😉

Keep on biking!

Schreibe einen Kommentar