Grundlagenausdauer am Main

Heute fuhr ich wieder meine Runde am Main. Allerdings benutzte ich heute mein Wheeler Falcon, das nach längerer Zeit in Reparatur wieder einsatzbereit ist.
Ein Dankeschön geht deswegen an Race-Worx in Aschaffenburg, besonders an Erich, der sich wirklich sehr eingesetzt hat.
Es gibt jetzt zwei Möglichkeiten. Entweder verkaufe ich das Wheeler, aber ich nehme an, dass ich die Kohle die ich investiert habe, nicht wieder bekomme. Die andere Möglichkeit, und dafür habe ich mich nach der heutigen Runde endgültig entschieden, ist, dass ich das Rad im Winter fahren werde. Sozusagen als Schlechtwetterrad. Und so kann ich mein Stevens den Winter über schonen.

Hier die Daten der heutigen Runde:

Fahrzeit: 01:46:37
Kilometer: 45,97 km
Durch. Geschw.: 25,87 km/h
Max. Geschw.: 34,9 km/h
Höhenmeter: 73 m

Ein ordentliches Ergebnis. Trotz des schwereren Fahrrads.

Am Freitag geht es nach Thüringen auf den Rennsteig. Das Wetter scheint ja mitzuspielen.
Den Bericht mit Fotos gibt es dann nächste Woche!

Bis dahin.
Keep on biking!

Schreibe einen Kommentar